29.11.2013

Mollina, Roborowski, *Juli 2013

* Herkunft: Kleinanzeige
* bei mir seit: November 2013
* Wohnraum: derzeit noch eine Samla


Eine Freundin aus dem Forum fragte mich, ob ich einen Robo in Pflege nehmen könnte aus einer verunglückten Paarhaltung. Sie wollte den anderen nehmen. Gott sei Dank war gerade zuvor mein letzter Pflegi ausgezogen und ich hatte wieder Platz.

Und ab dem Zeitpunkt, als das kleine Federchen bei uns eingezogen war, hatte sie meine Mama und mich auch schon um den Finger gewickelt. Als ich eine Woche später wieder nach Hause kam vom Studieren, hatte meine Mama bereits den Namen ausgesucht. Mit der Tradition "italienische Namen für die Zwerge" hatte sie nicht gebrochen, also musste die kleine Feder - Mollina - bleiben.

Mollina ist ein absolut untypischer Robo, zumindest Phasenweise. Dann entstehen solche Fotos (leider nur mit dem Handy:


 Ja, sie hat mich tatsächlich in den Finger gezwickt, das kleine Biest. Aber sie ist sooo niedlich! Ich hoffe, dass ich in meinen Semesterferien mal "richtige" Fotos mit der Kamera machen kann.


1 Kommentar:

  1. Hi,
    krass schöne Bilder! Ich nehme mal stark an, dass du die selber gemacht hast. Vielleicht mal interessant für dich zu wissen. Du hast da vielleicht auch ein Talent.
    Schade, dass ich das nicht kann. Könnte diesen Skill gut gebrauchen ;)
    Neenbei. Der Blog an und für sich ist natürlich auch schön. ;)
    LG

    AntwortenLöschen