07.09.2012

Abdeckung für die Detolf Vitrine

Die Detolf Vitrine von IKEA ist für Hamsterhalter mittlerweile eine gängige Alternative zum Aquarium oder Nagarium, da sie für wenig Geld (49,90€) viel Platz bietet und ohne großen Aufwand umfunktionierbar ist.

tina_6500 / TheFeldhamster, Autorin des Blogs Naturnahe Hamstergehege, möchte nun zusammen mit der Firma New Swedish Design aus ihren tollen Abdeckungsideen für die Detolf Vitrine ein Produkt machen, welches für jeden erhältlich ist. Eine klasse Idee und deswegen braucht sie Unterstützung. Denn damit ihre Ideen tatsächlich umgesetzt werden, müssen möglichst viele Leute gefallen daran finden. Und wo erfragt man heutzutage am besten, ob Interesse besteht? Richtig, bei Facebook.

Also klickt doch bitte folgenden Link und schenkt Tina ein "gefällt mir": >>klick

Genauere Informationen findet ihr auch hier: >>klick

Übrigens haben die Designer auch ganz viele andere tolle Produkte in ihrem Sortiment. Es lohnt sich sehr, dort mal zu stöbern.

05.09.2012

Abschied von Theo

Theo, mein lieber, lieber, geliebter Theo. Wie werde ich dich vermissen.
Wir musste dich erlösen lassen, dein Tumor im Maul war zurückgekommen und wuchs viel zu schnell, wahrscheinlich hättest du am Abend nicht mal mehr trinken können. Mir ist es trotzdem so schwer gefallen, dich gehen zu lassen, denn so einen Hamster wie dich bekommt man so schnell nicht wieder. Mein erster Goldi - treudoof, einfach nur lieb, auslauffanatisch und ein stiller Beobachter. Du hast mich deiner Art viel näher gebracht, vorher konnte ich nur mit Zwergen so richtig was anfangen. Wie dumm ich war...
Theolein, mein Glänzetier, mach's gut.

Theo - unbekannt bis 05. September 2012

03.09.2012

Twinkle, Roborowski, *März 2012

* Herkunft: Hamsterhilfe Südwest
* bei mir seit: April 2012
* Wohnraum: 100x50 "Käfig-Unterschalen-Eigenbau"


kleine scheue Robodame


Twinkle kam als Pflegehamster zu mir, nach dem großen Türkheimer Notfall. Sie war gerade mal geschätzte vier Wochen alt und damit war Gott sei Dank kein Nachwuchs zu erwarten. Eigentlich sollte sie vermittelt werden, aber nun lebte sie schon fünf Monate bei mir und bisher hatte sich kein Interessent gefunden, es gab einfach zu viele andere Robos.

Da ich nun aufgrund meines Studiums nicht länger bei der Hamsterhilfe mitwirken kann, habe ich mich entschlossen Twinkle dauerhaft bei mir zu behalten. Sie ist uns schon zu sehr ans Herz gewachsen und ein Näschen mehr macht nun auch nichts mehr aus ;-).

Twinkle ist unglaublich winzig und wirklich niedlich, aber sie besitzt die robotypische Scheu vor allem was groß ist und/oder sich bewegt. Nachdem sie nun endgültig hier bleiben wird habe ich ihr Gehege aber umgestaltet und versucht, ihr so viele Unterschlüpfe und Verstecke wie nur möglich zu geben. Vielleicht gewinnt sie dadurch ein wenig mehr vetrauen in uns.

der Dari hat nicht lange überlebt!
Twinkle bei ihrer Ankunft